Startseite>Ortsverbände>OV Halle-Neustadt/Nietleben

Ortsverband Halle-Neustadt/Nietleben

Vorsitzender: Andreas Schachtschneider, MdL
Stellv. Vorsitzende: Ellen Kohl
Schriftführer: Thomas Franke
Beisitzer: Beate Bechmann, Manfred Czock, Olga Ebert, Rolf Naumann, Cathleen Stahs, Gernot Töppert

ov-haneu(at)cdu-halle.de

Sommerfest im Ortsverband

Am 14.06.2017 traf sich der OV Halle-Neustadt/Nietleben und der OV Dölau, Heide-Nord, Lettin zum beliebten alljährlichen Sommerfest im Tabea-Bürgerpark. Die Freunde des Tabea e.V. unter Parteifreund D. Marx haben uns freundlich empfangen und toll bewirtet. Gast an diesem Abend war Christoph Bernstiel. Wir danken allen helfenden Händen und lassen Bilder sprechen:

 

17. Mai 2017: Der Ortsverband tagt zum Thema "Nutzung der Neustädter Scheiben-Hochhäuser"

Zum Thema "Halle -Neustadt- deine Scheiben" lud der OV Halle- Neustadt/ Nietleben  am Mittwoch zu einer offenen Mitgliederversammlung ein. Andreas Schachtschneider führte durch die Veranstaltung. Anhand eines Standortentwicklungmodells und verschiedenen aktuellen Vorschlägen und Bildern wurde über Nutzungsmöglichkeiten, Bedeutung und Ideen diskutiert und informiert. Der OV positioniert sich eindeutig "pro Scheibe". Unser besonderer Dank gilt Herrn Stettin vom Bürgerverein Stadtentwicklung, der die Veranstaltung durch seine hochinteressanten Wortmeldungen sehr bereicherte. Die Anwesenden erfuhren viel Wissenswertes über die architektonische Bedeutung des Paulickschen Kerns und seiner Einzigartigkeit. Eine sehr schöne Veranstaltung im Gemeindesaal Halle-Neustadt.

zum Seitenanfang

Besuch der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Halle-Passendorf

 

Am 19.4.2017 besuchte der CDU Ortsverband Halle-Neustadt/Nietleben die freiwillige Feuerwehr Halle-Passendorf.

Sie ist mit 142 Jahren die älteste freiwillige Feuerwehr im Stadtgebiet.

Besichtigt wurde unter anderem das erst kürzlich übernommene Dekonterminationsfahrzeug (Fotos werden nocheingestellt). Dieses Fahrzeug wird im Notfall auch bundesweit eingesetzt. Die Kameraden der Wehr, mit ihrem Wehrleiter Marcel Gerlach, berichteten von ihrer verantwortungsvollen Arbeit aber auch von  kleineren und größeren Sorgen und Nöten. Da sind zum einen das Problem der Nachwuchsgewinnung und ein dringend benötigter Anbau für Umkleideräume. Die Ortsverbandsmitglieder erfuhren viel Neues über die Arbeit einer freiwilligen Feuerwehr und dankten den anwesenden Kameraden für ihr Engagement in einem für uns alle sehr wichtigen Ehrenamt.

zum Seitenanfang

17.08.2016: Bewerberrunde im Ortsverband

Die Ortsverbände Halle-Neustadt / Nietleben und Dölau, Heide-Nord, Lettin hatten Ihre Mitglieder und interessierte Gäste eingeladen, mit den Bewerbern um die Bundestagskandidatur zu diskutieren. Alle drei Bewerber (Christoph Bernstiel, Frank Dietz und Raik Müller) stellten sich vor und standen dann in einem intensiven Dialog mit den Gästen Rede und Antwort. Von Andreas Schachtschneider - dem OV Vorsitzenden von Halle-Neustadt / Nietleben -  souverän moderiert, kam es zu einem interessanten Diskurs, der von allen Bewerbern in fairer Weise geführt wurde. Alle Besucher konnten sich einen ersten interessanten Eindruck von den drei Bewerbern, Ihren Biografien und politischen Vorstellungen verschaffen. 

zum Seitenanfang

Sommerfest 2016 der CDU Halle dieses Mal in Halle-Neustadt

Fotos: J. Geuther, T. Schwab
 

Am 23.06.2016 fand das alljährliche Sommerfest des gesamten Kreisverbandes erstmalig wieder (als Abschluss in die Sommerpause) vor den Ferien statt. Nach Beschluss des Kreisvorstandes wird dieses Fest künftig rotierend von den Ortverbänden in deren Stadtteilen - zum besseren Kennenlernen - ausgerichtet.

Den Anfang machte in diesem Jahr der Ortsverband Halle-Neustadt/Nietleben. Rund 100 Mitglieder fanden sich ab 17.00 Uhr bei bestem Sommerwetter im  schönen Kirchgarten der Gemeinde Halle-Neustadt an der Passendorfer Kirche ein. Hier zeigte der Stadtteil eine seiner vielen schönen Seiten. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft an die Gemeinde und an die anwesende Pfarrerin Regina Weihe.

Dank der Bemühungen des Ortsverbandsvorstandes - allen voran Andreas Schachtschneider, Ellen Kohl, Olga Ebert und Cathleen Stahs - als Gastgeber, wurde es eine sehr gelungene Veranstaltung.

Den Programmteil des Abends eröffnete eine indische Tanzgruppe und als nächster Punkt sang der Frauenchor der Russlanddeutschen. Parallel dazu hatten alle anwesenden Kinder großen Spaß mit Clown LULO. Den Abschluss machte die Lindancergruppe "HALSK" mit ihrem Auftritt.

FAZIT: Ein rundum gelungenes Sommerfest, welches für den nächsten Ortsverband im kommenden Jahr den Maßstab hoch angesetzt hat. Vielen Dank den Gastgebern und allen fleißigen Helfern (vor allem Peter Kohl und dem Grillmeister Volker Gärditz).

Ellen Kohl

 

 

zum Seitenanfang

Thomas Webel sprach in der Paul-Riebeck-Stiftung zu Verkehrsbauvorhaben

Fotos: Th. Franke / T. Schwab

Offene Türen rannte Verkehrsminister Thomas Webel am Abend des 19.08.2015 bei den Mitgliedern und Gästen der Ortsverbände Halle-Neustadt/Nietleben und Dölau/Heide-Nord/Lettin ein, als er sich dafür aussprach, dass Verbandsklagerecht von Naturschutzverbänden auf ein angebrachtes Maß zu beschränken. Es ist unerträglich, wenn Organisationen dringend notwendige Verkehrsprojekte wie den Lückenschluss der A 143 und den Weiterbau der A 14 für viele Jahre blockieren können und dies teils mit fadenscheinigen Begründungen - so die überwiegende Meinung der Anwesenden. Froh war man auch, dass Minister Webel versprach, sich vehement für den Verbleib des Saale-Seitenkanals im Bundesverkehrswegeplan einzusetzen.

zum Seitenanfang

Gemeinsames OV-Sommerfest am 3. Juli 2015

Foto: Th. Franke

Bei wunderbarem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen feierten die Ortsverbände Halle-Neustadt/Nietleben und Dölau/Heide-Nord/Lettin am 3. Juli 2015 im Restaurant Wildschütz in der Barfüßerstraße ein gemeinsames Sommerfest. In geselliger Runde nutzte man die entspannte Atmosphäre, um sich über Politisches und Privates auszutauschen. Die Idee für ein gemeinsames Sommerfest war aber nicht ganz ohne Hintergedanken entstanden, gilt es doch nach der Sommerpause gemeinsam für einen Verbleib von Andreas Schachtschneider im Magdeburger Landtag zu kämpfen. Auch bot die gewählte Örtlichkeit und der Veranstaltungstermin die Möglichkeit im Anschluss Veranstaltungen im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften zu besuchen.

©  CDU HALLE