Besuch des BMW-Werkes

11.05.2017

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (M.I.T Halle-Saalekreis) lud zu einer Podiumsdiskussion mit dem Thema „Entwicklung der Mobilität durch Digitalisierung“ in das BMW-Werk Leipzig ein. Doch bevor in der hochkarätig besetzten Diskussionsrunde über die Digitalisierung und die Mobilität von morgen gesprochen wurde, konnten sich die fast 140 Teilnehmer ein Bild von der heutigen automobilen Mobilität und deren Produktion bei einer Führung durch die klassische Fahrzeugproduktion im BMW-Werk Leipzig machen.
Die Junge Union Halle (Saale) unterstützte diese Veranstaltung durch die Organisation des Einlasses und die Teilnehmerregistrierung. Als Dank dafür durften auch die JUler der spannenden Podiumsdiskussion lauschen und an der hochinteressanten Werksführung teilnehmen. Gerade letztere zeigte trotz der momentan berechtigten Kritik an den Autobauern, wie faszinierend und zugleich wichtig der Automobilsektor für Deutschland ist.

Ein ausführlicher Bericht von der M.I.T Halle (Saale)-Saalekreis zu dieser Veranstaltung ist unter http://www.mit-Halle (Saale)-saalekreis.de/allgemein/auswertung-der-podiumsdiskusion-und-der-veranstaltung-im-bmw-werk-leipzig/ abrufbar.