Junge Union Halle (Saale): Stammtisch mit CDU-Ortsverband und RCDS

11.06.2019

Am 11. Juni 2019 veranstaltete die Junge Union Halle (Saale) in der CDU-Kreisgeschäftsstelle einen Diskussionsstammtisch, an dem auch der CDU-Ortsverband Mitte sowie der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) Halle-Wittenberg teilnahmen.
Gemeinsam wurden der Wahlkampf sowie der Ausgang der Europa- sowie Kommunalwahl am 26. Mai 2019 kritisch hinterfragt. Die zahlreichen Anwesenden diskutierten über mögliche Ursachen des Wahlausgangs und über Wege, die Wähler weiterhin für unsere Ideen und Werte zu begeistern sowie zu erreichen. Vielfach wurde erwähnt, dass neben aktuell-politischen Umständen (z.B. Rezo-Video, Friday-for-Future-Bewegung) die CDU vor allem ein Problem hat, in den sozialen Netzwerken Präsenz zu zeigen und aktiv zu sein, wodurch vor allem junge Wähler nicht erreicht werden konnten.
Im halleschen Stadtrat besteht nach dieser Wahl kein klares Kräfteverhältnis mehr, da sowohl die CDU als auch Die Linke und die SPD Verluste hinnehmen mussten und demgegenüber die AfD sowie die Grünen deutlich zugelegt haben.