Junge Union Halle (Saale): Stammtisch mit Karolin Braunsberger-Reinhold (MdEP)

12.11.2021

Unter Einhaltung der 3G-Regelung trafen wir uns am 12. November zum Stammtisch im Wildschütz.
Zunächst widmeten wir uns der anstehenden Neuwahl des CDU-Bundesvorstandes und diskutierten die Vor- und Nachteile einer Mitgliederbefragung.
In der zweiten Hälfte des Stammtisches durften wir Karolin Braunsberger-Reinhold als neue Europaabgeordnete aus Sachsen-Anhalt begrüßen. Karolin gab einen Einblick in ihre ersten Wochen als Abgeordnete und zeichnete ihren Tagesablauf sowie die Arbeit mit zwei Standorten eines Parlaments auf. Es ist bewundernswert, wie die Europaabgeordneten die Arbeit im Wahlkreis und den Parlamenten verbinden.
Mit Karolin diskutierten wir über die Herausforderungen, denen sich die EU derzeit ausgesetzt sieht. Vom Klimaschutz bis zum Grenzschutz war die Palette bunt gefärbt und die Diskussion ebenso angeregt. Als JU Halle (Saale) bekamen wir die Möglichkeit, Karolin einige Themen und Wünsche, wie zum Beispiel die EU vor Ort erfahrbarer zu machen, mit auf den Weg zu geben. Des Weiteren betonten wir die Wichtigkeit, dass die EU gegenüber anderen Staaten eine einheitliche Haltung zeigt.
Wir wünschen Karolin für ihre Arbeit alles Gute und haben uns sehr über ihren Besuch gefreut.