Junge Union Halle (Saale): Vorbereitung des Landestages

11.10.2019

Am 11. Oktober haben wir zur Mitgliedversammlung zur Wahl der Delegierten zum JU Landestag in Dessau eingeladen. Diese stand natürlich im Schatten der schrecklichen Ereignisse des 09. Oktobers in Halle (Saale).
Nach der Wahl unserer Delegierten beratschlagten wir, welche Konsequenzen aus dem Attentat zu ziehen sind. Für uns als JU Halle (Saale) steht fest, dass Antisemitismus in unserer Gesellschaft keinen Platz haben darf und wir endlich wirksam gegen diesen vorgehen müssen.
Bei der Finalisierung unserer Anträge zum Landestag zeigte sich einmal mehr, dass wir als JU Halle (Saale) viele Ideen haben, wie wir unser Bundesland voranbringen können. Deshalb werden wir zum Landestag wieder eine Vielzahl an Anträgen stellen, mit denen wir das Ziel verfolgen, unsere Heimat noch lebenswerter zu machen.