Junge Union Halle (Saale): Vorbereitung des Landestages II

20.11.2019

Am 20. November trafen wir uns am Abend zum zweiten Teil der Vorbereitung unseres Landestages im Wildschütz.
Gut gestärkt diskutierten wir den Leitantrag zum Thema Gesundheitsversorgung in Sachsen-Anhalt und entwickelten Änderungsanträge.
Für uns ist klar, dass die Erreichbarkeit und Versorgung mit Gesundheitseinrichtungen auch in der Fläche ein hohes Gut sind. Gleichzeitig sind wir der Meinung, dass unser Gesundheitssystem auf den Prüfstand gehört. Immer höhere Ausgaben bei gleichzeitiger Absenkung der Qualität können für uns kein Anspruch sein. Es ist eine Pflicht gegenüber der jungen Generation, höhere Ausgaben nicht weiter auf uns umzulegen.
Der Leitantrag enthält bereits einige sinnvolle Forderungen, wie beispielsweise die Erhöhung der Medizinstudienplätze, und wird dazu beitragen können, einen wichtigen Impuls in Richtung der Landespolitik auszusenden. Dieser ist nötig, denn momentan herrscht dort vor allem Ambitionslosigkeit.